Die Affäre mit dem Wald

By Andreas Pangerl on April 4th In Aktuelles, Presse, Spezielles
josefweg(c)karl_heinz_ruber (20)-min

Angebotsgruppe WALDNESS® inspiriert zur Beziehung mit dem Wald

Bereits in den späten siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts war die Angst vor dem sauren Regen und seine Konsequenzen für die Wälder groß. Fast 50 Jahre später demonstrieren weltweit Schüler für mehr Klimaschutz. Die Sorge um die natürlichen Ressourcen prägt auch die Angebotsentwicklung im Tourismus. Denn eine intakte Landschaft avanciert zusehends zum Reisemotiv. Der „Internationale Tag des Waldes“ ist eine wichtige Markierung für die Steigerung des Bewusstseins für den Lebensquell Wald, für die Wertigkeit im Gesundheitssystem des Menschen und seine Wichtigkeit für unser aller Lebensraum. Eine neue Angebotsgruppe aus Österreich setzt sich mit der Beziehung zum Wald touristisch auseinander. Der Wald wird zum Erlebnisraum, ohne Inszenierung und touristischem Schnick-Schnack, sondern mittels Kreativität, Spannung und Bewusstsein für die Inspiration des Waldes. WALDNESS, setzt hier einen Meilenstein im nachhaltigen und „Green Tourism“!

Durch den schnelllebigen Rhythmus unserer Zeit sehnen sich viele Menschen nach einem „Time-Out“ vom Alltag mit möglichst kleinem ökologischen Fußabdruck. Man könnte auch sagen: Die Zeit ist reif für den Rückzug zu den Wurzeln und nachhaltiger Freizeit oder ökologischem Reisen! Perfekt dafür ist der Wald. Er wird in Europa immer mehr zum Sehnsuchtsort. Unspektakulär aber jedenfalls gesund und besinnend! Das auch noch möglichst mit Hilfe etwa von Waldpädagogen oder auch einfach von Menschen, die viel von der Heilkraft und der Wirkung des Waldes wissen. Damit man das Ökosystem nicht nur für sich selbst nutzen kann, sondern auch generationenübergreifend bewusst schützen lernt. WALDNESS, ein in Österreich entwickeltes touristisches Produkt und eine jetzt von dort aus über ganz Europa vernetzte Marke, ist hier offensichtlich genau die richtige Antwort. Der Internationale Tag des Waldes am 21. März wird hier zusätzlich für Aufmerksamkeit sorgen.

WALDNESS und die mit dieser Qualitätsmarke zertifizierten Destinationen, Regionen, Naturparks und Gastgeber, haben die umfassende Antwort für ein gesundes Time-Out gefunden. Das neue naturtouristische Premium-Produkt wird zukünftig in vielen Teilen Europas zu buchen sein. Die eingetragene Marke mit klaren Qualitätskriterien will möglichst vielen Menschen ermöglichen, die Sehnsucht nach intakter Natur und Landschaften im Urlaub genießen zu können.

Die Gruppe WALDNESS® hat aufbauend auf der wissenschaftlich erwiesenen positiven Wirkung des Aufenthaltes im Wald bzw. von Waldbaden ein umfassendes touristisches Produkt mit Qualitätssicherheit entwickelt. So werden im Rahmen der WALDNESS.Pauschalen – derzeit im oberösterreichischen Almtal, am Traunsee und im Mühlviertel – Wald-Massagen, Wald-Kochen, Wald-Sauna, Wald-Wyda, Latschenbad im alpinen Bereich und eben auch Waldpädagogik angeboten. Und das ganzjährig und völlig wetterunabhängig. Denn: Vor allem nach einem Regen entfaltet der jeweilige Wald seine beste Wirkung, schickt die meisten Terpene in die Luft… WALDNESS.Gastgeber setzen auf die atemberaubende Wirkung des Waldes. Sie stellen, je nach Stärken des Hauses und Besonderheiten der Region das Gesamtprodukt Wald facettenreich dar.  Eigens ausgebildete WALDNESS.Coaches  vermitteln den Gästen kreative, tief verwurzelte Angebote: vom Wald.Schmecken über spezielle Wald.Entspannung, Wald.Bogenschießen bis hin zu ganz besonderen Wald.Ruheplätzen. Die Gastgeber selbst punkten mit einer hohen Waldkompetenz, Servicequalität und entsprechender generationenübergreifenden Denkweise.

Infos unter www.waldness.info, office@waldness.info, +43 664 5402160

Pangerl & Pangerl

Optimiertes Tourismus-Marketing

Impressum  

Copyright © 2014. All rights reserved!