Almtaler Sagenroas mit Harfe und Bockpfeife

By Andreas Pangerl on Juni 3rd In Aktuelles, Presse
Sagenroas-Wittmann, Trautwein, Bernegger2-kleiner

Oberösterreichische Destination bietet zukünftig „Heiga-Partie“

Wenn die wohl schönsten blühenden Frühlingsboten im Alpenraum, die einzigartigen Narzissen, schon verblüht sind, dann rüstet sich das Almtal in Oberösterreich für eine gar wundersame Reise: Am 27. Juni geht es entlang des tiefgrünen, blitzsauberen Almfluss wieder auf zur „Sagenroas“. Mit dem aus Funk und Fernsehen bekannten Märchenerzähler, Helmut Wittmann aus Grünau im Almtal, verzaubert sich dieses romantische Tal dann in ein einzigartiges Sagenland.

Denn der Märchenerzähler geht mit den Besuchern auf die Reise zu Originalschauplätzen seiner Erzählungen. Dem nicht genug: Er wird auch begleitet von Genoveva Trautwein auf ihrer Harfe und Franz Bernegger auf seiner ebenso „sagenhaften“ Bockpfeife. Nach dem Auftakt im Schloss Hochhaus in Vorchdorf am frühen Nachmittag geht es weiter zur Jansleiten in St. Konrad mit dem Blick auf den sagenumwobenen Rülpelfriedhof und zum Abschluss in die Burgruine Scharnstein. An allen drei Erzählorten gibt es natürlich Sagen zu hören, aber auch Überlieferungen, die sich mit vielen weiteren Dingen vor Ort beschäftigen.

Diese „Sagenroas“ wird auch zukünftig ein wichtiger Teil des neuen Marktauftritts dieser ebenso romantischen wie naturverbundenen Destination sein. Der Almtal-Sommer startet ab sofort immer mit einer „Heiga-Partie“ bis in den Juli hinein. Dabei werden die Gäste direkt in die Arbeit der Bauern eingebunden, die immer dann im Brauch der „Heiga-Partie“ mündete, sowie lebhaft und authentisch mitgenommen. Es geht etwa um das richtige Mähen genauso wie um das Dengeln, das in der Region historische und traditionelle Sensen und Sicheln machen und endet jeweils in einer kulinarisch-musikalischen „Abheiga-Partie“.

Infothek: Die „2. Almtaler Sagenroas“ lässt sich am besten mit dem Almtalticket für alle drei Sagen-Plätze (inkl. Shuttlebus) erleben. Kostenpunkt: Erwachsene zahlen € 15,–, Kinder bis 6 sind frei, bis 15 Jahre € 4,–. Bei Schlechtwetter gibt es jedenfalls Alternativ-Locations.

„Sagenhaftes Almtal“-Package: 2 Nächte mit Frühstück, Sagenroas-Ticket, ein handsigniertes Buch von Helmut Wittmann, Gutschein für ein Heiga-Menü und Eintritt in das Schindlbach Gut mit Märchenwald ab € 129,–

Info und Buchung: info@almtal.at, www.almtal.at oder +43 (0)7616 8268

Pangerl & Pangerl

Optimiertes Tourismus-Marketing

Impressum  

Copyright © 2014. All rights reserved!